Kontakt 
     Anfahrt 


     Bilder 
     Impressum 
     AGB 

Das Lichtbogenspritzen

Beim Lichtbogenspritzen werden zwei metallische, elektrisch leitende Drähte in einer Spritzpistole zusammengeführt, in einem Lichtbogen aufgeschmolzen und durch Luftdruck auf das Substrat geschleudert.

Lichtbogenspritzen von Kupfer
Lichtbogenspritzen von Kupfer
Lichtbogengespritzte Kupferschicht in der Nahaufnahme
Lichtbogengespritzte Kupferschicht
in der Nahaufnahme

Im Vergleich zum FLAMMSPRITZEN hat das Lichtbogenspritzen weitaus höhere Auftragsraten, ist dadurch preiswerter. Lichtbogengespritzte Schichten sind allerdings nicht so dicht und etwas rauer.

Klassische Materialien für das Lichtbogenspritzen sind:
Stähle, Edelstähle in diversen Legierungen, Bronzen, Zink, Nickel

Lichtbogengespritzte Zinkschicht in Kunststoffgehäuse
Lichtbogengespritzte Zinkschicht in Kunststoffgehäuse

Lichtbogengespritzte Schichten dienen:

  • der Erneuerung von verschlissenen Wellen durch Stahl
  • der Erneuerung von verschlissenen Pumpenwellen durch Edelstahl
  • der Erneuerung von Lagerschilden und Lagergehäusen durch Bronze
  • dem Korrosionsschutz durch Zink
  • dem gezielten Aufwerten von Neuteilen durch harte Stähle
  • der Erhöhung des Reibwertes durch Molybdän

regenerierter Lagersitz 
regenerierter Lagersitz
Lichbogengespritzte und bearbeitete Bronzeschicht
Lichbogengespritzte und
bearbeitete Bronzeschicht

Wir bieten Lichtbogengespritzte Schichten an, besuchen Sie hierzu bitte auch unsere Partnerseite www.metallspritztechnik.de



 AGB  -   Impressum  -   Kontakt  -   Anfahrt 
 plasmaspritztechnik.eu  -  berolina-materials.de  -  fischer-wesnigk.de